Festführer

Der Festführer ist mit 5 MB als datenreduzierte Version (unscharfe Bilder) zum Downlod eingestellt und in einer Version mit 9MB. Zudem haben wir alle Teile als Auszug hochgeladen.
Grußworte
Rahmenzeitplan

Veranstaltungen
Wettkämpfe
Turnfestakademie
Allgemeine Hinweise
Anfahrtsskizze
Festführer (9MB)

 

 

 

Wanderungen

Wer sich das Bergische Land – vor allem die schönsten Stadtteile von Remscheid und Solingen zeigen lassen will oder entlang der Wupper die bezaubernde Landschaftsidylle kennen lernen will, nutzt das nachstehende Angebot. Veranstalter sind die „Stadtführer“ Remscheids und Solingens und „Bergisch bewegt“.

BUCHUNG ÜBER GYMNET IM BEREICH SEMINARE.

ACHTUNG: ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben.

 

REMSCHEID

Tour 01  -  Zwischen Remscheid und Solingen

Von der Müngstener Brücke nach Schloss Burg
Donnerstag 23.06.2011  -  10.00 Uhr

Vom alten Schaberger Bahnhof aus wandern wir durch den Wald den Hang hinab in den 2006 neu gestalteten Müngstener Brückenpark, zu Füßen der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands. Von dort setzen wir den Weg fort entlang der Wupper, vorbei an ehemaligen Arbeitsstätten der Solinger Klingenschleifer, vorbei an Elfenhöhlen und Zwergenklippen, und bei einer Wupperquerung erfahren Sie u.a. auch, in welchem Sinn das geflügelte Wort „über die Wupper gehen“ gebraucht wurde und noch heute gebraucht wird. Angekommen in dem ehemaligen Grafenstädtchen Burg, heute ein Stadtteil von Solingen, erklimmen wir gemeinsam den Burgberg.

Mit einem kleinen gemeinsamen Rundgang um die Burg schließt die Tour ab. Besichtigen sie auf eigene Faust die Burg, bummeln Sie durch die kleinen Läden im Burghof, genießen Sie die Köstlichkeiten in einem der vielen Cafes und Restaurants, oder schweben Sie mit der Seilbahn den Burgberg hinab, bevor Sie mit dem Bus zurück nach Remscheid oder Solingen fahren. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich von hier aus um 13.00 Uhr einer weiteren Wanderung zur Sengbachtalsperre anzuschließen. Treffpunkt: Bahnhalt Schaberg, zwischen Remscheid und Solingen, Dauer ca. 2,5 Stunden, Kosten 5,00 €.

Wanderführerin ist Ingelore Spies Tel.: 0212 813935 (Bergisch bewegt)
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 03  -  Schönheiten entdecken

Donnerstag 23.06.2011  -  14.00 Uhr

Stadtspaziergang durch Lennep. Ein interessanter Rundgang durch die historische Lenneper Altstadt, der Heimatstadt von Wilhelm Conrad Röntgen, dem Erfinder der Röntgenstrahlen. Treff: Deutsches Röntgenmuseum, Schwelmer Str.41, 42897 Remscheid-Lennep. Rundgang ca. 1 Std. Der Rundgang endet auch am Röntgenmuseum und bietet im Anschluss die Möglichkeit, das Deutsche Röntgenmuseum zu besichtigen (keine Leistung der Stadtführer!).

Stadtführerin ist Ursula Freihoff, Tel.: 0171 6163882
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 05  -  Zwischen Remscheid und Solingen

Abendwanderung an der Müngstener Brücke
Donnerstag 23.06.2011  -  19.00 Uhr

Ausgehend vom alten Bahnhof Schaberg an der Müngstener Brücke wandern wir den Hang abwärts zu den Zwergsklippen. Auf gemütlichem Waldweg geht es entlang der Wupper zum Wiesenkotten, einer ehemaligen Arbeitsstätte Solinger Schleifer, wo wir die Wupper queren. Von dort aus geht es zurück zum Diederichstempel, einem Aussichtspavillon über der Wupper. Zurück in Müngsten genießen wir noch die besondere Atmosphäre im Münstener Brückenpark am Fuß der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands, bevor wir uns aufwärts zum Schaberger Bahnhof zurück am Erlebnispfad erproben. Unterwegs erzählte Geschichten, Sagen und Legenden bringen uns an den Treffpunkt Bahnhof Solingen-Schaberg an die Bahnlinie zwischen Remscheid und Solingen-Hbf., Dauer ca. 2,5 Stunden, Kosten 5,00 €, Mindestteilnehmerzahl 10.

Wanderführerin ist Ingelore Spies 0212 813935 (Bergisch bewegt)
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 06  -  Vom Historischen Zentrum bis zum Historischen Steffenshammer

Hasten-Büchel-Clemenshammer
Freitag, 24.06.2011  -  15.00 Uhr

Beim Spaziergang durch versteckte Hofschaften führt sie durch das Morsbachtal und endet mit einem Besuch am und im historischen Steffenshammer. Treffpunkt: Haus Cleff (Historisches Zentrum RS-Hasten), Cleffstr. 2-6, 42855 Remscheid-Hasten,
Dauer ca. 2,5 Stunden.

Stadtführer ist Klaus R. Schmidt, Tel.: 02191 30431
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 09  -  Kinderführung durch die Lenneper Altstadt

Freitag, 24.06.2011  -  15.00 Uhr

Die Magd Mila erzählt von den berühmten Röntgenstrahlen, dem schlimmen Stadtbrand und allerlei Besonderheiten der alten Stadt Lennep. Treffpunkt: Kölner Tor im Bereich des Restaurants “Kölner Hof”, Kölner Str. 34, 42897 Remscheid-Lennep. Dauer: ca. 1 Std.; geeignet für Kinder im Grundschulalter (Begleitung durch Erwachsene).

Stadtführerin ist Melanie Clemens Tel.: 02191 9711940
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

 

SOLINGEN

Tour 02  -  Von Schloß Burg zur Sengbachtalsperre und zurück

Donnerstag, 23.06.2011  -  13.00 Uhr

Die Burg der Grafen von Berg ist eine der größten wiederhergestellten Anlagen in Westdeutschland. Nach einem kurzen Rundgang um die Burg startet von hier unsere Wanderung zur Sengbachtalsperre, einer 1903 feierlich eingeweihten Trinkwassertalsperre. Auf dem Weg dorthin erfahren Sie allerlei über den Wasserreichtum des Bergischen Landes und der daraus sich entwickelnden frühen Industrialisierung der Gegend. Von der Staumauer aus wandern wir ins Tal zum alten Wasserwerk, von wo aus noch heute das geklärte Wasser der Talsperre als Trinkwasser nach Solingen hochgepumpt wird.

Auf romantischem Weg entlang der Wupper zurück nach Solingen-Burg bringen Ihnen Geschichten, Sagen und Legenden Land und Leute näher, und kleine sportliche Übungen garantieren einen Zusatz an guter Laune! Dauer ca. 4 Stunden, Treffpunkt Bushaltestelle „Burg Schloß“, zu erreichen von Remscheid aus mit den Buslinien 653 oder 654, von Solingen aus mit der Buslinie 683, jeweils bis Haltestelle „Burger Bahnhof“, von dort mit der 266 Richtung Wermelskirchen bis Haltestelle „Burg Schloß“. Kosten 8,00 €, Mindestteilnehmerzahl 15.

Wanderführerin ist Ingelore Spies, Tel.: 0212 813935 (Bergisch bewegt)
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 04  -  Schliepertour durch Solingen Gräfrath

Donnerstag, 23.06.2011  -  14.00 Uhr

Gräfrath auf besondere Art entdecken. Von der Klostergründung bis zur Auflösung. Geschichte und Geschichten rund um Gräfrath erzählt Ihnen Ihr Stadtführer, der Sie in historischer Schleifertracht durch den Denkmalgeschützen Ortskern führt. / IG Stadtführungen Solingen Treff: Bushaltestelle Deutsches Klingenmuseum Line 683, Kosten 5,00 € / Person, Mindestteilnehmerzahl 1

Stadtführer ist Ingo Dültgen Tel.: 0212 809249
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 07  -  Vom Zwillingswerk durch Solinger Bachtäler

Freitag, 24.06.2011  -  10.00 Uhr

Vom Bahnhalt Solingen-Mitte aus gehen wir durch das geschichtsträchtige ehemalige Zentrum der Solinger Besteckindustrie. Auch das weltbekannte Zwillingswerk steht hier. Nach kurzer Zeit verlassen wir die städtische Bebauung und wandern entlang von Bächen auf waldreichen, grünen Wegen durch Solingen. Unterwegs erfahre Sie, warum sich in Solingen nur ungefähr ein Fünftel der Bevölkerung Solinger nennen, und welche Bedeutung die Bäche für die Solinger Industrie hatten.

Auch auf dieser Wanderung garantieren kleine sportliche Übungen einen Zusatz an guter Laune, und Geschichten, Sagen und Legenden bringen Ihnen Land und Leute näher. Unterwegs besteht keine Einkehrmöglichkeit. Treffpunkt Bahnhalt „Solingen-Mitte“ an der Bahnstrecke zwischen Remscheid und Solingen-Hbf., Dauer ca. 4,5 Stunden, Kosten 8,00 €, Mindestteilnehmerzahl 15

Wanderführerin ist Ingelore Spies, Tel.:0212 813935 (Bergisch bewegt)
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 08  -  Gräfrath – ein Solinger Schmuckstück aus dem Beginn des 18. Jahrhunderts

Freitag, 24.06.2011  -  14.00 Uhr

Der Solinger Ortsteil steht zu 90 % unter Denkmalschutz, ein geschlossenes Ortsbild im „Bergischen Stil“. Die barocke Klosterkirche, der Kirchenschatz und viele interessante Einzelheiten aus der bewegten Geschichte – vom Katharinen Wunder bis zum „Wunderarzt“ de Leuw - sind Bestandteil dieser 2 Std. Führung. Treff: vor dem Eingang zum Deutschen Klingenmuseum, Klosterhof, Kosten 4,50 € / Person

ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 10  -  Mit O-Bus und Müngstener

Ein Erlebnisnachmittag in Solingen
Freitag, 24.06.2011  -  15.00 Uhr

Die Rundfahrt mit Aufenthalten vermittelt Eindrücke von der Vielseitigkeit der Stadt. - Vom Stadtbummel mit Gelegenheit zum Shoppen bis zum entspannten Aufenthalt im Grünen und Spazierwegen mit starkem Gefälle. Treffpunkt vor dem Hauptbahnhof Solingen. Rückkehr gegen 20.30 Uhr. Teilnehmer nutzen ihr Freifahrt-Ticket und zahlen 5,00 € / Person für die Begleitung.

ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 11  -  Kleine Abendwanderung rund um Schloss Burg

Freitag, 24.06.2011  -  19.00 Uhr

Die Stadt Burg mit dem Schloss steht im Mittelpunkt dieser gemütlichen Wanderung. Vom Bushalt „Burger Bahnhof“ in Unterburg bergauf erkunden wir gemeinsam Oberburg mit dem Gelände des Schlosses Burg, dem Stammsitz der Grafen von Berg, die dem Bergischen Land den Namen gaben. Durch den Wald gehen wir zum sagenhaften weißen Stein, wo sich der Sage nach ein „Gottesurteil“ ereignete, um auf leichten Wegen zurück zum Ausgangspunkt der kleinen Wanderung zu gelangen. Unterwegs erfahren Sie viel zur Stadtgeschichte der ehemals selbständigen Stadt Burg und ihrer eigenwilligen Bewohner.

Treffpunkt Bushaltestelle „Burger Bahnhof“, zu erreichen von Remscheid aus mit den Buslinien 653 oder 654, von Solingen aus mit der Buslinie 683, Dauer: ca. 2,5 Stunden, Kosten 5,00 €, Mindestteilnehmerzahl 10

Wanderführerin ist Ingelore Spies, Tel,:0212 813935 (Bergisch bewegt)
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 12  -  Durch das romantische Tal der Wupper

Samstag, 25.06.2011  -  10:15 Uhr

Die Hofschaft Wupperhof war Zentrum der Straßenradweltmeisterschaft 1954. Entdecken Sie unterwegs kleine Hofschaften mit den für das Bergische Land typischen schwarz-weißen Fachwerkhäusern. Zahlreiche ehemalige Kotten, die Arbeitsstätten der Schleifer für die berühmten Solinger Schneidwaren, liegen auf dem Weg, und einen besonders schönen davon werden wir besichtigen.

Sagenhafte Geschichte ist auf dem Weg lebendig geblieben, zum Beispiel vom Herzogsohn Robert, der hier bei einem Jagdunfall 1424 verunglückte. Und am Wupperhang stehend werden Sie erahnen, wie sich die Wupper über Millionen von Jahren ihr Bett in die Landschaft gegraben hat. Geschichten, Sagen und Legenden, unterwegs erzählt, bringen Ihnen Land und Leute näher, und kleine sportliche Übungen garantieren einen Zusatz an guter Laune! Dauer: ca. 5 Stunden

Treffpunkt Bahnhaltepunkt Solingen-Mitte an der Bahnlinie zwischen Remscheid und Solingen-Hbf., von dort gemeinsame Weiterfahrt mit dem Bus nach Wupperhof. Kosten 10,00 €, Mindestteilnehmerzahl 15

Wanderführerin ist Ingelore Spies, Tel.: 0212 813935 (Bergisch bewegt)
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

Tour 13  -  Schliepertour durch Solingen Gräfrath

Samstag, 25.06.2011  -  11.00 Uhr

Gräfrath auf besondere Art entdecken. Von der Klostergründung bis zur Auflösung. Geschichte und Geschichten rund um Gräfrath erzählt Ihnen Ihr Stadtführer, der Sie in historischer Schleifertracht durch den Denkmalgeschützen Ortskern führt. Solingen Treff: Bushaltestelle Deutsches Klingenmuseum Line 683, Kosten 5,00 € / Person.
Mindestteilnehmerzahl 1

Stadtführer ist Ingo Dültgen, Tel.: 0212 809249
ÖPNV-Tickets sind durch die Festkarte nicht gedeckt und sind gesondert vor Ort zu erwerben!

zum Seitenanfang Seite drucken
Hauptsponsoren:Barmer GEKSparkasseAlle Sponsoren