Gewinnplan pro Serie (mit 7423 Losen)

30.000 Lose, davon Gewinne:
 1x 500,00 € -  2x 50,00 €
10x 20,00 € - 10x 10,00 €
50x 5,00 € -  500x 2,00 €
und 6850x 1,00 €

1,- € Verkaufspreis
Der Preis eines Loses beträgt 1,-Euro. Verkauft werden Lose seit dem 1. Januar und noch bis zum 31. Dezember 2011.
Bei Kleingewinnen bis zu einer Höhe von 50,-- Euro erfolgt eine Auszahlung direkt in bar. Die Hauptgewinne in Höhe von 500,- Euro werden von der Lotterie-Geschäftsstelle überwiesen.
Personen unter 18 Jahren ist die Teilnahme an der Lotterie nicht gestattet.

Festführer

Der Festführer ist mit 5 MB als datenreduzierte Version (unscharfe Bilder) zum Downlod eingestellt und in einer Version mit 9MB. Zudem haben wir alle Teile als Auszug hochgeladen.
Grußworte
Rahmenzeitplan

Veranstaltungen
Wettkämpfe
Turnfestakademie
Allgemeine Hinweise
Anfahrtsskizze
Festführer (9MB)

 

 

 

Die Lotterie macht Spaß und hilft

Wer die Lotterie unterstützt, der kann selbst gewinnen. So bietet die Turnfestlotterie zum Beispiel allen Lotterieteilnehmern eine gute Möglichkeit, Feste noch attraktiver zu gestalten.
Der Hauptgewinn in jeder Serie beträgt immerhin 500,- Euro!

Verkaufsaktion 100:1

Diese Aktion ist ein Dankeschön der Lotterie-Veranstalter an Sie: Zusammen mit Ihrer Losbestellung erhalten Sie mehrere 100:1-Gewinnabschnitte.
Pro hundert verkaufte Lose können Sie mit Ihrer Abrechnung einen Abschnitt einreichen. Jeder dieser Abschnitte nimmt an unseren Auslosungen am 1. Juni 2011 und am 1. Januar 2012 teil. Dabei verlosen wir pro Serie zehn Reisegutscheine im Wert von jeweils 100,- Euro.

Turnfestlotterie ist gestartet

Das 2. NRW-Turnfest 2011 gewinnt
Die Ausrichtung eines Landesturnfestes kostet viel Geld. Für das 2. NRW-Turnfest 2011 möchten wir dieses (auch) auf neuen Wegen einwerben.
Denn nach unserem Verständnis ist Tradition „nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme“. (Thomas Morus)

Personen unter 18 Jahren ist die Teilnahme an der Lotterie nicht gestattet.

Warum haben wir eine Turnfestlotterie aufgelegt?
Im Hinblick auf die Finanzierung des 2. NRW-Turnfestes 2011 haben wir über den Tellerrand hinausgeschaut und seriöse und erfolgreiche Vorbilder gesucht, wie man sich als Veranstalter zusätzliche Mittel beschaffen kann. Dabei sind wir auf Lotterien gestoßen.

Alle Materialien zur Lotterie im Download
Info-Broschüre  -  Plakat  -  Bestellformular  -  Abrechnungsformular

In bester Gesellschaft
Prominentes Beispiel aus dem Gebiet des Turnverbandes Köln ist seit 1842 die Dombaulotterie. Sie dient mit großem Erfolg der Erhaltung des Doms.

Bundesweit betreiben die Wohlfahrtsverbände und deren Mitgliedsorganisationen seit Jahrzehnten Lotterien, um finanzielle Unterstützung für soziale Projekte zu erreichen.
So erhielten Paritätische Mitgliedsorganisationen im Jahr 2008 für über 2.400 Projekte rund 48,1 Millionen Euro aus den Mitteln der „Aktion Mensch“, der „GlücksSpirale“ und der „ARD-Fernsehlotterie“.
Wir sind folglich mit einer Turnfestlotterie in bester Gesellschaft.

Die Lotterie ist vom Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen genehmigt und wird notariell kontrolliert. Der Reinertrag der Lotterie dient satzungsgemäß den Aufgaben des Rheinischen Turnerbundes.

Klaus Hinger - Geschäftsführer 2. NRW-Turnfest 2011

HILFSANGEBOT ZUR SPIELSUCHT

Bei Fragen oder konkreter Hilfe berät Sie die kostenlose Hotline der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 0800-1372700. 

Unterstützen Sie das Turnfest
40 Prozent des Verkaufserlöses stehen dem 2. NRW-Turnfest 2011 zur Verfügung, der Rest wird für die Auszahlung der Gewinne sowie für Werbung, Verwaltung und Sachkosten aufgewendet.
Also: Planen Sie für Ihr nächstes Fest am besten direkt einen Losverkauf ein!

Keine Kosten – kein Risiko
Gute Gelegenheiten, um Lose zu vertreiben, sind beispielsweise Jubiläumsfeiern, Sommerfeste, Betriebsfeiern oder anderweitige Veranstaltungen. Genauso bietet sich eine Bewerbung des 2. NRW-Turnfestes 2011 und damit auch der Lotterie in Fußgängerzonen, im Bekanntenkreis und in Übungsstunden im Verein an.

Da Sie die Lose auf Kommission erhalten, müssen Sie nicht in Vorleistung gehen. Nicht verkaufte Lose können wieder an die Lotteriegeschäftsstelle zurückgegeben werden.
 
Den Spieltrieb nutzen
Seit jeher reizen Lotterien die Menschen. Lotterien sind ein Spiel, sie leben vom Nervenkitzel, den man bei der Teilnahme daran verspürt. Wer kennt das Gefühl nicht, das einen beim Griff in eine Lostrommel beschleicht? „Vielleicht klappt’s ja diesmal!“ oder „Es können ja nicht immer nur die anderen gewinnen!“ sind ganz typische Gedanken, die dem Lotterieteilnehmer kommen.

Natürlich könnten die Leute ihr Geld auch direkt spenden. Aber mit einer Lotterie macht es zweifelsohne viel mehr Spaß.
Geben Sie also den Besuchern Ihres Festes einen Anlass zum Spenden und Sie werden erleben, dass sie es mit großem Ver-gnügen tun werden!
 
Mit Kreativität zum Erfolg
Je stärker Sie als Losverkäufer aus der Lotterie ein Spiel machen, Kreativität beweisen und die Menschen durch Ihr Auftreten für Ihr Anliegen begeistern, umso größer sind die Chancen, dass Sie Erfolg haben.
Einige Anregungen zur Umsetzung:

  • Organisieren Sie ein Fest, in welches Sie die Lotterie einbetten!
  • Machen Sie dieses Fest großflächig bekannt!
  • Sorgen Sie dafür, dass die Besucher sich bei Ihnen wohlfühlen! Wenn viele Menschen aufeinandertreffen, Spaß und Freude haben, dann werden sie auch gerne für einen gemeinnütige Zweck Lose kaufen.
  • Gestalten Sie einen farbenfrohen Lotteriestand mit einer Lostrommel!
  • Kündigen Sie Ihren Losverkauf lautstark an!
  • Zelebrieren Sie den Losverkauf! Lassen Sie Spannung durch einfallsreiche Kommentare entstehen!

Generell: Seien Sie einfallsreich und kreativ! Sie werden sehen, dass die Lotterie Ihnen selbst, aber auch den Teilnehmern, großen Spaß bereiten wird.
Wir unterstützen Sie zudem gerne mit Plakaten in DIN A3-Format, die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen (auch auf www.turnfest2011.de/turnfest/lotterie).

Verkaufsaktion 100:1

Diese Aktion ist ein Dankeschön der Lotterie-Veranstalter an Sie: Zusammen mit Ihrer Losbestellung erhalten Sie mehrere 100:1-Gewinnabschnitte.
Pro hundert verkaufte Lose können Sie mit Ihrer Abrechnung ei-nen Abschnitt einreichen. Jeder dieser Abschnitte nimmt an unse-ren Auslosungen am 1. Juni 2011 und am 1. Januar 2012 teil. Dabei verlosen wir pro Serie zehn Reisegutscheine im Wert von jeweils 100,- Euro.
 
Schnelle Abrechnung – doppelte Chance
Da die Abschnitte der ersten Auslosung der Aktion 100:1 auch an der zweiten teilnehmen, lohnt sich eine schnelle Abrechnung.
Jeder Loslieferung liegen Hinweise für die Abrechnung und ein Abrechnungsbogen bei. Bitte rechnen Sie am besten unmittelbar vor dem Turnfest und spätestens wenige Tage vor dem 31. De-zember 2011 ab!
Wichtig: Der Abrechnung sind die Gewinnabschnitte und evtl. nicht verkaufte Lose beizufügen.

Losbestellung, Hilfe und Beratung

Bestellen können Sie die für Ihre Zwecke benötigten Lose bei der
Paritätische Geldberatung eG
Lotteriegeschäftsstelle
Ernst-Abbe-Weg 50
40539 Düsseldorf,
Tel.: 0211/48 40 27
Fax: 0211/46 30 41.

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Turnfestlotterie bzw. Hilfe bei evtl. auftretenden Fragen.

Bei Fragen zum Thema „Spielsucht“ berät Sie die kostenlose Hot-line der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter der Telefonnummer 0800-1372700.

BEGEISTERUNG WECKEN und GEWINNEN

Alle Materialien (Plakat, Informationsbroschüre, Abrechnungsformular) stehen in Kürze übrigens auch auf der Homepage des 2. NRW-Turnfestes 2011 zum Herunterladen bereit: www.turnfest2011.de/turnfest/lotterie.

zum Seitenanfang Seite drucken
Hauptsponsoren:Barmer GEKSparkasseAlle Sponsoren